Ausdruck der Wertschätzung: Neue Räume für vertrauensvolle Beratungsgespräche

Modern, digital, zukunftsorientiert – Vereinigte VR Bank Kur- und Rheinpfalz eröffnet ihre Firmenkundenberatung in renovierten Räumen wieder

Speyer, 15.06.2022. Nach dreimonatiger Renovierungsphase hat die Vereinigte VR Bank Kur- und Rheinpfalz die Räume ihrer Firmenkundenberatung im Speyerer Hauptgebäude in der Bahnhofsstraße 19 wieder eröffnet. Der modernisierte Beratungsbereich wurde repräsentativer gestaltet und deutlich aufgewertet. Damit setzt die Bank auch architektonisch ein Zeichen der Wertschätzung für ihre Firmenkunden und unterstreicht zudem ihre Marktposition als einzige Bank mit Hauptsitz in Speyer, die Firmenkunden betreut.

Mit der Renovierung ihres Geschäftsbereichs „Firmenkundenberatung“ hat die Vereinigte VR Bank Kur- und Rheinpfalz nun die zweite Baumaßnahme seit ihrer Fusion erfolgreich abgeschlossen. Nach dem Umzug des Immobilienteams der Genossenschaftsbank in die renovierte „Alte Apotheke“ im Jahr 2021 wurden nun auch die alten Räumlichkeiten im ersten Obergeschoss des Speyerer Hauptgebäudes modernisiert. Das Ergebnis der Modernisierungsmaßnahmen sind bereits im Eingangsbereich zu sehen und erstrecken sich über die gesamten 270 Quadratmeter der Firmenkundenberatung: Neue Bodenbeläge, neue Decken, Innentüren und Wände und eine neue Innenausstattung verleihen der Örtlichkeit ein freundliches, modernes Erscheinungsbild und sorgen für eine angenehme Beratungsatmosphäre. Neben dem neu gestalteten und nun durch eine Wand vom Eingangsbereich abgegrenzten Wartebereich gibt es zusätzliche, voneinander getrennte Beratungszimmer in verschiedenen Größen. „Es gehört zu unseren obersten Zielen, dass sich unsere Kunden wohl fühlen - nur dann kann man in vertrauensvoller Atmosphäre die wirklich wichtigen Dinge besprechen. Deshalb war uns eine verbesserte Diskretion ein großes Anliegen, die wir durch bessere Akustik, eine optimierte Schalldämmung und mehr Rückzugsmöglichkeiten umgesetzt haben“, führt Till Meßmer, Vorstand der VVR Bank KRP, anlässlich der Neueröffnung aus.

Die Philosophie der Firmenkundenberatung sei es, Unternehmen über ihren gesamten Lebenszyklus zu begleiten – oft über Generationen hinweg. Das setzt eine äußerst vertrauensvolle Zusammenarbeit voraus, die sowohl durch Diskretion wie auch Offenheit geprägt sei. Dem trage die Bank nun mit dem modernisierten, repräsentativeren Beratungsbereich auch architektonisch Rechnung, betont Meßmer.

Räumliche Aufwertung und technische Erneuerungen

Doch die renovierte Firmenkundenberatung wurde nicht nur räumlich aufgewertet, sondern auch technisch modernisiert und aufgewertet. „Komfort und Modernität sind wichtig – für uns und unsere Kunden. Durch Monitore, die an die Größe der Zimmer angepasst wurden, sowie integrierte Smartphone-Ladestationen und Möglichkeiten zur sicheren, drahtlosen Verbindung von mobilen Endgeräten mit unseren Bildschirmen verbessern wir das Kunden- und Mitarbeitererlebnis und steigern damit auch unsere Servicequalität“, so Thomas Sold, Vorstand der VVR Bank KRP.

Zudem ist der gesamte Beratungsbereich über den Servicebereich im Erdgeschoss der Hauptstelle durch einen Lift barrierefrei erreichbar.

An den Umbaumaßnahmen waren ausschließlich regionale Unternehmen beteiligt. „Wir freuen uns, dass wir auf die Zusammenarbeit mit zehn regional ansässigen Firmen zählen konnten und bedanken uns von ganzem Herzen bei allen, die durch ihre Unterstützung ihren Teil dazu beigetragen haben, dass unsere Firmenkunden sich auch in Zukunft bei uns wohl und gut aufgehoben fühlen“, betont Philip Wagner, Leiter der Firmenkundenbank.