Urkunde Gewinnsparbilanz 2020

Die Gewinnsparer-/innen der Vereinigten VR Bank Kur- und Rheinpfalz eG waren im Jahr 2020 sehr erfolgreich.

Sehen Sie hier was alles möglich ist und werden Sie ein Teil davon.

Für drei Kundinnen der Vereinigten VR Bank Kur- und Rheinpfalz geht das neue Jahr besonders gut los: In der Zusatzziehung des Gewinnsparvereins am 12. Januar zählten sie zu den Gewinnern und können sich nun über ein VW ID.3 E-Auto und zwei Heimkino-Sets von Panasonic freuen. Mit der Gewinnspielteilnahme haben sie gespart, gespielt und sich gleichzeitig für ihre Region eingesetzt.

Bei einem Wert von rund 39.000 Euro überzeugt der VW ID.3 mit exklusivem Design und alltagstauglichen Reichweiten von bis zu 400 km. So kann sich eine Kundin unseres Hauses auf innovativen und gleichzeitig umweltfreundlichen Fahrspaß freuen. Für ganz großes Kino sorgen bei gleich zwei weiteren Kundinnen künftig Heimkino-Sets von Panasonic im Wert von je 2.200 Euro.

Sparen, Spielen, Gutes tun

Wer ein Gewinnsparlos besitzt, spart nicht nur Geld an, sondern setzt sich zusätzlich noch für einen guten Zweck ein und hat gleichzeitig monatlich die Chance auf einen von zahlreichen attraktiven Gewinnen, darunter eine Bargeldsumme von 100.000 Euro, eines von acht VW ID.3 Elektroautos, fünf Jahre monatliches Extra-Geld von 250 Euro sowie weitere Bargeldgewinne im Wert von über 5,6 Millionen Euro. Von den einmal im Monat eingezahlten 5 Euro werden 4 Euro gespart und Ende des Jahres gutgeschrieben. Mit dem verbleibenden Euro als Spieleinsatz kommt es zur Teilnahme an den Auslosungen, während 25 Cent davon gemeinnützigen Projekten und Institutionen in der Region zugutekommen. So kann gespart, gespielt und gleichzeitig etwas Gutes für die Region getan werden.

Erfolgreiches Jahr 2020 für die Gewinnsparer/-innen der Region

Im Jahr 2020 waren die Gewinnsparer/-innen der Vereinigten VR Bank Kur- und Rheinpfalz sehr erfolgreich. Sie gewannen Preise im Gesamtwert von rund 640.000 Euro, während ein Betrag von knapp 5 Millionen Euro angespart wurde. Außerdem konnten im vergangenen Jahr wieder zahlreiche gemeinnützige Einrichtungen in der Region mit über 300.000 Euro aus Gewinnsparmitteln unterstützt werden.