Klimaprojekt

"Wir und der Wald"

Wir sind der Meinung, Klimaschutz und den verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen der Natur kann man lernen.
Insbesondere die „nächste Generation“ betrifft der Klimawandel direkt und in hohem Maße. Gleichzeitig beinhaltet das Erlernen und Erleben von Umwelt- und Klimabildung in jungen Jahren die Chance, diese Themen nachhaltig und früh im Bewusstsein der Kinder und in deren alltäglichem Handeln zu verankern.

Warum „Wir und der Wald“?

Der Wald ist einer der kostbarsten Schätze, die wir auf der Welt haben. Ihn zu schützen und Menschen für seinen Erhalt zu begeistern, haben sich die Klima-Initiative „Morgen kann kommen“ des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) und seine Mitglieder zur Aufgabe gemacht. Das Ziel ist es, einen aktiven Beitrag vor Ort zu leisten und das Bewusstsein für unsere Umwelt zu schärfen. In diesem Sinne ist in Kooperation mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) – zu deren Engagement auch die Entwicklung und Durchführung von Bildungsveranstaltungen gehört – das für Grundschulen kostenfreie neue Klimabildungsprojekt „Wir und der Wald“ entstanden.

In der waldpädagogischen Bildungseinheit „Wir und der Wald“ lernen die Schülerinnen und Schüler insbesondere den ökonomischen und ökologischen, aber auch den sozialen Wert des Waldes anhand persönlicher Erfahrungen bzw. konkreter Beispiele aus ihrem Alltag kennen. Damit sollen Schülerinnen und Schüler in die Lage versetzt werden, den Zusammenhang zwischen ihrem täglichen Leben und der Bedeutsamkeit des Erhalts der Wälder zu begreifen. Auf spielerische Art und Weise werden von den Schülerinnen und Schülern Handlungsstrategien erarbeitet und konkrete Aktionsmöglichkeiten identifiziert, um die Erhaltung der Wälder zukünftig zu fördern. Abschließend erstellen sie einen konkreten Plan, um ihre persönlichen Ideen zeitnah umzusetzen, und teilen diesen auch ihrem Umfeld mit.

Unterstützung

Unter dem Dach der Klima-Initiative „Morgen kann kommen“ werden wir in diesem Jahr das Projekt „Wir und der Wald“ unterstützen. Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SdW) verantwortet die Umsetzung inklusive der Schulung der zertifizierten Waldpädagoginnen und Waldpädagogen. In unserem Geschäftsgebiet möchten wir rund 60 Grundschulklassen die Möglichkeit geben, mit einer Bildungseinheit daran teilzunehmen.

Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln des Genossenschaftlichen Gewinnsparens bis zu einem Gesamtförderbeitrag von max. 25.000 Euro.

Die halbtägige Bildungseinheit ist gegliedert in vier Teilmodule:
 
MODUL 1: Produkte aus dem Wald: Brauchen wir den Wald?
MODUL 2:   Der Wald als unser Kapital: Wie wächst unser Wald?
MODUL 3: Der Wert des Waldes: Wie wertvoll ist der Wald?
MODUL 4: Den Wald erhalten: Was kann der Wald und was können wir für ihn tun?
   
Mit jedem Modul wächst ein gemeinsam erarbeitetes Waldposter, das in der Klasse verbleibt.
Mögliche Durchführungsorte:
Schulgelände, Stadtpark, Wald
Dauer der Unterrichtseinheit:  4 Schulstunden (3 Zeitstunden) inkl. Pausen

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse haben, das Klimabildungsprojekt „Wir und der Wald“ auch an Ihrer Schule anzubieten, nutzen Sie folgenden Registrierungs-Button und nennen Sie uns die Anzahl der interessierten Schulklassen und Schüler/innen. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.