VR-Anlagekonto

Mit dem Festgeld sicher anlegen

Legen Sie Ihr Geld als Festgeld an. Bei unserem VR-Anlagekonto bestimmen Sie ganz individuell, wie viel Geld Sie über welchen Zeitraum anlegen möchten. Wir garantieren Ihnen einen festen Zinssatz. Genau das Richtige, wenn Sie eine sichere Anlagevariante ohne Kursrisiko suchen.

Feste Zinsen und individuelle Laufzeit

Bei unserem Festgeld (auch Termingeld genannt) bestimmen Sie die Höhe Ihrer Einlage1 und wählen eine Laufzeit ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen. In dieser Zeit ist Ihr Geld fest angelegt – dafür profitieren Sie von einer gleichbleibenden, festen Verzinsung. Am Ende der Laufzeit können Sie dann sofort wieder auf Ihr Guthaben zugreifen.

Konditionen VR-Anlagekonto (Festgeld)

Anlagedauer Zinssatz p.a. (ab 10.000,00 Euro)1
1 Jahr 2,15 %
20 Monate 2,20 %
2 Jahre 2,10 %
30 Monate 2,10 %
3 Jahre 2,10 %
4 Jahre 2,10 %
5 Jahre 2,10 %
6 Jahre 2,10 %
7 Jahre 2,10 %
8 Jahre 2,10 %
9 Jahre 2,10 %
10 Jahre 2,10 %

Häufige Fragen zum Festgeld (Termingeld)

Was passiert, wenn ich mein Geld vor Ablauf der Vertragszeit brauche?

Beim VR-Anlagekonto können Sie den Anlagebetrag während der Laufzeit nicht verändern. Eine vorzeitige Kündigung ist ausgeschlossen. Daher wird diese Geldanlage auch als Festgeld oder Termingeld bezeichnet. Dafür erhalten Sie einen festen Zinssatz und eine sehr sichere Anlage.

Kann ich einen bestehenden Vertrag während der Laufzeit zu gleichen Konditionen aufstocken?

Sie entscheiden zu Beginn, welchen Betrag Sie fest anlegen möchten, und für welche Zeitspanne. Während der Laufzeit können Sie die angelegte Summe weder nach oben noch nach unten korrigieren. Auch die Laufzeit steht mit Vertragsabschluss fest. Nur so kann Ihnen Ihre Vereinigte VR Bank Kur- und Rheinpfalz eG die attraktiven Zinsen anbieten. Bei einem Anschlussvertrag können Sie den Anlagebetrag zu den dann gültigen Konditionen aufstocken.

Wann bekomme ich die Zinsen?

Die Zinsen werden am Ende des Anlagezeitraumes berechnet. Legen Sie Ihr Geld länger als ein Jahr als Festgeld an, erfolgt die Abrechnung immer nach Ablauf eines Anlagejahres.

  1. Die Mindestanlage beträgt 10.000 Euro (für minderjährige Kontoinhaber 2.500 Euro).